ES WAR TOLL! 

 

 

Die Jugendvolkstanzgruppe Obergnas wurde am 17. und 18. Juli 2008 nach Kärnten eingeladen, um beim 15. Internationalen Jugendvolkstanzfestival dabei zu sein.
.
 
 
In aller Früh ging es mit dem Bus nach Spittal an der Drau los. Die Türkkaserne war die Unterkunft für die Steirer. Nach dem Mittagessen durften die Kinder eine Schifffahrt am Millstätter See machen. Um 18.00 Uhr war der Umzug mit allen Teilnehmern des Festivals in Seeboden und danach der große Volkstanzabend. Neben der Jugendvolkstanzgruppe Obergnas und der Kindervolkstanzgruppe Seeboden waren Tanzgruppen aus Mexiko, Ungarn, Serbien, Italien, Russland, Indien und viele andere dabei.
.
 
 
Am nächsten Tag konnten die Kinder und Jugendlichen eine Seeboden-Rundfahrt mit dem Nostalgiebus unternehmen. Am frühen Nachmittag kamen alle jungen Volkstänzerinnnen und Volkstänzer in einem Erlebnispark in Gmünd zusammen, um gemeinsam ein paar Stunden miteinander zu verbringen. Am Abend tanzten die Kinder und Jugendlichen verschiedener Nationen in Gmünd.
.
 
 
Nach dem Auftritt trat die Jugendvolkstanzgruppe mit ein paar Eltern die Heimreise nach Obergnas an.
.
.
 
 
 
Ein herzliches Danke an die Kindervolkstanzgruppe Seeboden für diese zwei tollen Tage!